Bin sehr angetan von Uberspace- einem "neuartigen" Hostinganbieter. Das Angebot ist so flexibel, dass man kinderleicht den Zend Guard Loader verwenden kann was einem den Weg für eine saubere gSales 2 Installation ebnet. Hier also ein nicht ganz uneigennützuges How-To!

Nachdem ihr euren Uberspace Account erstellt und nach der Vergabe der Account- und Konsolen-Passwörter euch mit SSH eingeloggt habt geht es los. Falls ihr jetzt nur Bahnhof verstanden habt – einfach mal unter http://uberspace.de/dokuwiki/system:ssh einlesen.

Unser Uberspace-Account hört auf den Namen ggut. Wo immer ihr also ggut lest, müsst ihr dieses durch euren Uberspace-Account ersetzen. Auch müsst ihr auf die gSales Revision achten.

gSales 2 herunterladen & entpacken

  1. In das Verzeichnis der Dateien für den Webserver wechseln: cd /home/ggut/html
  2. Aktuelles gSales 2 Release für PHP 5.4 herunterladen:
    wget http://www.gsales.de/download/latest54.tar.gz
  3. Das heruntergeladene Archiv entpacken: tar -xvzf latest54.tar.gz
  4. Das Archiv kann nach dem entpacken entfernt werden: rm latest54.tar.gz
  5. Verzeichnis gsales-revXXXX umbenennen: mv gsales2-rev1038 gsales2

Zend Guard loader installieren

  1. Zurück ins eigene Verzeichnis: cd
  2. Zend Guard Loader herunterladen:
    wget http://sirin.de/ZendGuardLoader-70429-PHP-5.4-linux-glibc23-x86_64.tar.gz

Diese Version des Zend Guard Loaders war zur Erstellung dieser Anleitung gültig. Eine aktuelle Version kann bei Zend nach einer Registrierung, kostenlos heruntergeladen werden.

  1. Archiv entpacken: tar -xvzf ZendGuardLoader-70429-PHP-5.4-linux-glibc23-x86_64.tar.gz
  2. Eigene php.ini anlegen (Infos unter http://uberspace.de/dokuwiki/development:php?#eigene_phpini):
    test -f ~/etc/php.ini || cp -a /package/host/localhost/php-$PHPVERSION/lib/php.ini ~/etc/
  3. Nachfolgende Zeilen in die eigene php.ini im Verzeichnis etc/ eintragen:

    zend_extension=/home/ggut/ZendGuardLoader-70429-PHP-5.4-linux-glibc23-x86_64/php-5.4.x/ZendGuardLoader.so
    zend_loader.enable=1

    Das Ergänzen der php.ini ist mit dem Editor vim oder mit den folgenden beiden Befehlen möglich:

    echo "zend_extension=/home/ggut/ZendGuardLoader-70429-PHP-5.4-linux-glibc23-x86_64/php-5.4.x/ZendGuardLoader.so" >> ~/etc/php.ini
    echo "zend_loader.enable=1" >> ~/etc/php.ini

  1. PHP Interpreter neu starten: killall -u ggut php-cgi

gSales 2 Installation

  1. Konfigurationsdatei vorbereiten:
    mv /home/ggut/html/gsales2/lib/inc.cfg.dist.php /home/ggut/html/gsales2/lib/inc.cfg.php
  2. Danach kann gSales über das Web aufgerufen werden – es meldet sich der Installer der euch weiterführt.
  3. Datenbankverbindung (Server: localhost, Benutzer: Uberspace-Account, Datenbank: Uberspace-Account, Passwort: steht in der Datei ~/.my.cnf)
  4. Durchklicken, Admin-Zugangsdaten notieren, Einloggen und fertig!

Da die Server bei Uberspace sonst eine super Standardkonfiguration haben muss sonst nichts weiter konfiguriert werden. Bei Fragen verwendet einfach die Kommentarfunktion, ich versuche euch dann zu helfen!